Hütter schmunzelt über seine eigene Ablösesumme

Hütter schmunzelt über seine eigene Ablösesumme Foto: © getty
 

7,5 Millionen Euro legte Borussia Mönchengladbach an Ablöse für Adi Hütter hin. Eine Tatsache, die den Trainer trotz seiner Erfolge mit Eintracht Frankfurt erstaunt.

"Als ich den Vertrag dann durchgeblättert habe, musste ich selber schmunzeln: Wer soll denn 7,5 Millionen für mich bezahlen? Ich hätte nie gedacht, dass jemand diese Summe bezahlt", meint der Österreicher gegenüber der "Bild".

Der Transfer sei nur ins Rollen gekommen, weil Borussia Dortmund fünf Millionen Euro für Marco Rose bezahlte. "Wenn man da herunterrechnet, habe ich Borussia 2,5 Millionen gekostet. Auf den Dreijahres-Vertrag gerechnet sind das 800.000 Euro pro Jahr für einen Trainer, den man unbedingt haben wollte", so der 51-jährige Vorarlberger. "Das ist in der heutigen Zeit vertretbar, denke ich", meint Hütter.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..