Dovedan trifft für Heidenheim, Köln nur Remis

Dovedan trifft für Heidenheim, Köln nur Remis Foto: © getty
 

Doppeltes Erfolgs-Erlebnis für Nikola Dovedan: Der 24-Jährige trifft beim 3:0-Sieg von Heidenheim gegen Magdeburg.

Nach dem 1:0 durch Sebastian Griesbeck (19.) sorgt Dovedan in der 43. Minute mit seinem 3. Saisontor für das 2:0. In der Nachspielzeit holt der Ex-Altacher zudem einen Elfmeter heraus, den Schnatterer zum Endstand verwertet.

Der 1. FC Köln gibt bei Holstein Kiel einen Sieg aus der Hand. Die Kölner kontrollieren nach der Führung durch Simon Terodde (42./Elfmeter) das Spiel. In der Schlussphase schläft allerdings die Abwehr, Heinz Morschel nützt den Patzer (88.).

Greuther Fürth nützt den Kölner Patzer und rückt bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heran. Dabei liegen die Fürther bei Arminia Bielefeld nach Treffern von Joan Edmundsson (31.) und Stephan Salger (35.) bereits mit 0:2 zurück.

Nach Seitenwechsel drehen die von Ex-Admira-Trainer Damir Buric betreuten Gäste die Partie. Zunächst sorgen Fabian Reese (51.) und Tobias Mohr (54.) mit einem Doppelschlag für den Ausgleich. In der 82. Minute macht Mohr mit seinem Treffer den Auswärtssieg perfekt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..