Robert Zulj erfüllt den Auftrag seiner Ehefrau

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Was für eine Woche für Robert Zulj!

Unter der Woche heiratete er, am Freitag erfüllte er beim 3:0-Heimsieg mit dem VfL Bochum gegen Paderborn gleich einen sportlichen Auftrag seiner Ehefrau:

"Meine Frau hat gesagt, dass es Zeit wird für das erste Tor als Ehemann. Es sind sogar zwei geworden, so war es mit diesem Abschluss eine sehr schöne Woche", erklärt der Oberösterreicher.

Für den 28-Jährigen ist es bislang auch eine sehr schöne Saison. In neun Liga-Spielen netzte er sieben Mal. Seinen Doppelpack gegen Paderborn veredelte er mit dem Assist zum dritten Treffer.

"Wir wussten, dass wir besser spielen müssen als in Kiel über 90 Minuten und daher war es eine starke Reaktion", erklärt Zulj mit Verweis auf das 1:3 bei Holstein Kiel am Wochenende davor.

Zulj rangiert mit Bochum (20 Punkte) auf dem dritten Tabellenplatz, ist also voll im Aufstiegsrennen mit dabei. Es führt Kiel (22) vor seinem Ex-Klub Greuther Fürth (21), der HSV (20) ist Vierter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz brilliert mit "Quäntchen Glück" und "Qualität"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..