Rapid und LASK starten mit Krachern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Spielplan der UEFA Europa League beschert Rapid und LASK gleich am ersten Spieltag, dem 22. Oktober, die heiß ersehnten Kracher.

Während Grün-Weiß mit dem Heimspiel gegen Arsenal loslegt (18:55 Uhr), beginnen die Linzer bei Tottenham in London (21:00 Uhr). Der WAC spielt im späteren Slot daheim gegen ZSKA Moskau.

Eine Woche später (29. Oktober) muss Rapid nach Molde und entgeht damit den winterlichen Temperaturen in Norwegen, der LASK hat Ludogorets zu Gast und der WAC spielt bei Feyenoord.

Es geht Schlag auf Schlag weiter, wieder bleibt bis zum 5. November nur eine Woche Pause. Der dritte Spieltag bringt das Rapid-Heimspiel gegen Dundalk und die Gastspiele des LASK bei Antwerpen und des WAC bei Dinamo Zagreb.

Erst dann folgen drei Wochen Pause, am 26. November gibt es die jeweiligen Rückspiele des dritten Spieltages. Am 3. Dezember empfängt der LASK Tottenham, während der WAC bei ZSKA Moskau und Rapid im Emirates bei Arsenal antritt.

Die Gruppe wird für Rapid daheim gegen Molde, für den LASK bei Ludogorets und für den WAC daheim gegen Feyenoord abgeschlossen (10. Dezember).

Der Spielplan noch einmal im Überblick:

1. Runde am 22. Oktober, 18:55 Uhr: Rapid - Arsenal; 21:00 Uhr: Tottenham Hotspur - LASK und WAC - ZSKA Moskau

2. Runde am 29. Oktober, 18:55 Uhr: LASK - Ludogorets Rasgrad und Feyenoord - WAC; 21:00 Uhr: Molde - Rapid

3. Runde am 5. November, 18:55 Uhr: Rapid - Dundalk; 21.00 Uhr: Royal Antwerpen - LASK und Dinamo Zagreb - WAC

4. Runde am 26. November, 18:55 Uhr: LASK - Antwerpen und WAC - Zagreb; 21:00 Uhr: Dundalk - Rapid

5. Runde am 3. Dezember, 18:55 Uhr: LASK - Tottenham und Moskau - WAC; 21:00 Uhr: Arsenal - Rapid

6. Runde am 10. Dezember, 18:55 Uhr: Rapid - Molde; 21.00 Uhr: Ludogorets - LASK und WAC - Feyenoord

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Salzburgs Spielplan in der Champions League 2020/21

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare