Sturm-Gegner Fenerbahce scheitert im Playoff

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Fenerbahce ist im Playoff der UEFA Europa League überraschend Endstation.

Der Gegner des SK Sturm Graz in der 3. Quali-Runde (1:2, 1:1) verliert zuhause gegen Vardar Skopje mit 1:2 und scheidet mit einem Gesamtscore von 1:4 gegen den mazedonischen Meister aus.

Roman Neustädter bringt die Türken in Führung (61.), die Gastgeber können aber nicht mehr nachlegen und kassieren durch Jaba Jigauri den Ausgleich (68.). Nikola Gligorov trifft in der Nachspielzeit sogar noch zum Auswärtssieg. Fenerbahce spielt damit erstmals seit 2014 nicht in einer Gruppenphase.

Weitere Ergebnisse:

AEK Larnaca - Viktoria Pilsen 0:0 (Gesamt: 1:3)
Dynamo Kiew - Maritimo 3:1 (Gesamt: 3:1)
Sheriff Tiraspol - Legia Warschau 0:0 (Gesamt: 1:1)
Östersunds - PAOK 2:0 (Gesamt: 3:3)
Olexandria - BATE Borisov 1:2 (Gesamt: 2:3)
Suduva-Ludogorets 0:0 (Gesamt 0:2)


Textquelle: © LAOLA1.at

RBS fixiert 7. Teilnahme an Europa-League-Gruppenphase

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare