Alle mit: Marco Rose hat die Qual der Wahl

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Salzburg ist am frühen Mittwochnachmittag mit 23 Spielern (3 Tormänner, 20 Feldspieler) nach Marseille gereist.

Das ist quasi der komplette, offiziell genannte Europa-League-Kader.

Ausnahmen bilden die Lieferinger Kooperationsspieler Bartlomiej Zynel, Luca Meisl und Dominik Szoboszlai, die am Dienstag in der Ersten Liga beim 1:1 gegen Blau-Weiß Linz auch gespielt haben bzw. im Kader gestanden sind.

Trainer Marco Rose muss sich nach dem Abschlusstraining (19 Uhr) für 18 Spieler, die am Donnerstag im Spieltags-Kader stehen werden, entscheiden.

Wenige knifflige Entscheidungen stehen dabei an.

Andreas Ulmer wird sicherlich auch zum 19. Mal in dieser Europa-League-Saison 90 Minuten spielen, die meisten Plätze in der Startelf sind auch klar vergeben, doch zumindest auf drei Positionen wird wohl genauer überlegt werden.

Denn zum einen stellt sich die Frage ob Amadou Haidara nach seiner in Mattersburg erlittenen Rissquetschwunde spielen kann, an seiner Stelle würde wohl Ray Yabo von Beginn an ran dürfen.

Hee Chan Hwang gab nach einer Verletzung zuletzt sein Comeback gegen Altach, Fredrik Gulbrandsen darf sich aber Chancen ausrechnen.

Hannes Wolf hat zuletzt Werbung in eigener Sache gemacht, aber auch wenn Xaver Schlager gege Lazio als Sechser stärker denn als Zehner war, hat der 20-Jährige die Nase klar vorne.

Im Normalfall bekommt die Elf links die Starterlaubnis, außer Rose und sein Team überlegen sich eine taktische Überraschung wie zuletzt das 4-3-3 beim Lazio-Rückspiel.

Salzburg-Kader für Halbfinal-Hinspiel in Marseille

Tor: Alexander Walke, Cican Stankovic, Carlos Miguel.

Abwehr: Andreas Ulmer, Stefan Lainer, Patrick Farkas, Andre Ramalho, Duje Caleta-Car, Marin Pongracic, Jerome Onguene.

Mittelfeld: Diadie Samassekou, Xaver Schlager, Valon Berisha, Amadou Haidara, Reinhold Yabo, Takumi Minamino, Hannes Wolf, Enock Mwepu, Christoph Leitgeb.

Angriff: Munas Dabbur, Hee Chan Hwang, Fredrik Gulbrandsen, Patson Daka.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg zu Gast in Marseille: Stars, Stories und Eklats

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare