Barisic-Comeback in der Bundesliga?

Barisic-Comeback in der Bundesliga? Foto: © GEPA
 

Nach den jüngsten drei Niederlagen in der österreichischen Bundesliga muss Heimo Pfeifenberger offenbar um seinen Job als Trainer des Wolfsberger AC bangen.

"In so einer Situation kann man nicht mehr sagen, dass der Trainer fest im Sattel sitzt", erklärte Klub-Boss Dietmar Riegler am Montag in der "Kleinen Zeitung" (Hier Nachlesen!). Dem Coach wiederum stößt die Kritik seines Chefs an der Mannschaft bei "90minuten.at" sauer auf.

Im Heimspiel gegen den LASK wird Pfeifenberger aber auf jeden Fall die Chance bekommen, das Ruder herumzureißen. Wie "Sky" berichtet, beschäftigen sich die Kärntner aber auch schon mit möglichen Nachfolgern. Zoran Barisic soll auf der Wunschliste ganz oben stehen.

Der 47-Jährige ist seit seinem Ende als Trainer des türkischen Erstligisten Karabükspor arbeitslos. Davor trainierte "Zoki" von April 2013 bis Juni 2016 den SK Rapid.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..