So unterstützt Gazprom die Wiener Austria

 

Vor einem Monat wurde bekannt, dass der russische Energiekonzern Gazprom bei der Wiener Austria als Sponsor einsteigt.

Ralf Muhr, der technische Sportdirektor der Violetten, erläutert in der 1. Ausgabe von "Fußball Total - der Talk" die geplante Zusammenarbeit: "Die Partnerschaft ist auf die Nachwuchs-Akadmie beschränkt. Es gibt eine finanzielle Unterstützung für diesen Bereich." Die Investitionen sollen vor allem in Trainerteam und Infrastruktur getätigt werden.

"Ganz wichtig ist uns auch der internationale Austausch mit Mannschaften, die ebenfalls von Gazprom unterstützt werden." Auch Schalke 04 und Roter Stern Belgrad werden von den Russen gesponsert.


Textquelle: © LAOLA1.at

Ralf Muhr: "Will mit der Wiener Austria Titel gewinnen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare