Hannes Aigner beendet Karriere!

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Rücktrittswelle rollt unaufhaltbar weiter!

Innerhalb von zwei Tagen erklärt nach Roman Wallner und Hamdi Salihi nun auch Hannes Aigner sein Karriereende.

Der Stürmer, der erst kürzlich seinen 38. Geburtstag feierte, wird nicht mehr für den SCR Altach auflaufen, für den er insgesamt 195 Spiele bestritt und 84 Tore erzielte.

Sieben Saisonen lang spielte er bei den Vorarlbergern. Davor ging er auch für den FC Wacker, Austria Wien, Wiener Neustadt und den LASK auf Torejagd.

Insgesamt absolvierte er 282 Bundesliga-Spiele (76 Tore) und 139 Zweitliga-Spiele (73 Tore).

Der Rücktritt kommt nicht ganz freiwillig. Nachdem er Ende September des vergangenen Jahres aufgrund von immer wieder auftretenden Sehstörungen in Form von Doppelbildern aus dem Spielbetrieb genommen wurde, wird er nun nicht mehr auf den Platz zurückkehren.

"Wer mich kennt, weiß, dass ich wahnsinnig gerne noch einmal mit meinen Mannschaftskollegen auf dem Platz gestanden wäre. Schließlich ist nun aber der Zeitpunkt gekommen, auf meinen Körper zu hören und meine aktive Karriere zu beenden. Ich möchte mich für sieben außergewöhnliche Jahre beim SCR Altach bedanken, in denen wir gemeinsam tolle Erfolge gefeiert haben. Der SCRA hat mit Sicherheit immer einen Platz in meinem Herzen", richtet Aigner via Pressemitteilung aus.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg kann sich einen Bundesliga-Rekord schnappen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare