Knasmüllner-Transfer zu Barnsley ist offiziell

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Wechsel von Christoph Knasmüllner von der Admira zum FC Barnsley ist fix.

Der englische Championship-Verein bestätigt, dass der 25-Jährige einen über zweieinhalb Jahre laufenden Vertrag bis Sommer 2020 unterschrieben hat.

Der offensive Mittelfeldspieler münzt damit seinen starken Herbst bei den Südstädtern mit zwölf Toren in 18 Liga-Spielen ein halbes Jahr vor Vertragsende in einen erneuten Anlauf im Ausland um.

Zuvor versuchte sich Knasmüllner bereits in Deutschland im Nachwuchs des FC Bayern beziehungsweise bei Zweitligist Ingolstadt beziehungsweise in Italien bei Inter Mailand.

Knasmüllner: "Spannende Herausforderung"

"Wir bedanken uns bei Christoph für seinen Einsatz bei der Admira und wünschen ihm viel Erfolg in England. Sein Berater und er haben sich immer absolut fair verhalten, sodass wir seinem Wunsch, ins Ausland zu wechseln, entsprochen haben. Wir erhalten vom FC Barnsley eine angemessene Ablösesumme, sodass dieser Deal für alle Beteiligten Sinn macht", erklärt Admira-Manager Amir Shapourzadeh.

Knasmüllner freut sich auf seine neue Aufgabe, verabschiedet sich jedoch auch mit Wehmut: "Die Admira hat mich auch in schwierigen Zeiten immer unterstützt und ich bin dem Verein und allen Verantwortlichen sehr dankbar. Die Chance, in England zu spielen, ist für mich eine spannende herausforderung, aber ich werde auch weiterhin sehr interessiert verfolgen, wie der Weg der Admira weitergeht."

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<



Textquelle: © LAOLA1.at

Juventus Turin engagiert ÖFB-Legionär Arnel Jakupovic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare