Steyr-Heimklatsche gegen Lustenau

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Auch in der 10. Runde der 2. Liga wird es nichts mit einem vollen Erfolg für Vorwärts Steyr, während Austria Lustenau die drei Spiele andauernde Niederlagen-Serie beenden kann. Die Vorarlberger nehmen ein klares 5:1 aus Oberösterreich mit.

Es sind Sandro Djuric (13., 63.) und Ronivaldo (31., 49.), die mit je einem Doppelpack ihre Austria aus ihrer bzw. die Steyrer noch tiefer in deren Krise schießen. Den Schlusspunkt setzt Santiago Rocyan (83.).

Simon Gasperlmair (32.) sorgt unmittelbar nach dem 0:2 für einen kurzen Hoffnungsschimmer.

Bei den Hausherren wird zu allem Überdruss noch Alem Pasic mit Rot vom Platz gestellt (61.).

Schlusslicht Steyr muss mit fünf Punkten aufpassen, nicht den Anschluss an die Nichtabstiegsränge zu verlieren. Aktuell sind es vier Punkte Rückstand auf den 13. Platz.

Lustenau liegt auf Rang sechs und mit 15 Zählern in Schlagdistanz zu den vorderen Rängen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare