Klagenfurt leiht 19-jähriges Union-Talent aus

Aufmacherbild Foto: © Austria Klagenfurt
 

Austria Klagenfurt verstärkt sich bis Saisonende mit dem 19-jährigen Tim Maciejewski. Der Rechtsaußen wird von Union Berlin in die Kärntner Landeshauptstadt verliehen. Maciejewski habe in dieser Woche im Training vorgespielt und einen guten Eindruck hinterlassen", lässt die Austria wissen.

"Tim hat sein Talent unter Beweis gestellt", wird Geschäftsführer Sport Matthias Imhof in einer Aussendung zitiert. "Er ist in der Offensive flexibel einsetzbar, somit erhält unser Kader noch mehr Breite. Vor uns liegen intensive Monate mit 17 Spielen in nur 14 Wochen allein in der Meisterschaft. Wir werden Tim behutsam integrieren und sind davon überzeugt, dass er uns im weiteren Verlauf der Saison helfen wird", bekräftigt Imhof.

"Ich wurde sehr positiv aufgenommen und freue mich auf die nächsten Monate", so Maciejewski. "Es ist mein Anspruch, mich weiterzuentwickeln und ich bin bereit, die Herausforderung in dieser schweren Liga anzunehmen. Austria Klagenfurt hat große Ziele und ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir diese erreichen", so der Angreifer, der die Rückennummer 20 tragen wird.

Maciejewski absolvierte im November beim 5:0-Sieg gegen Arminia Bielefeld seine ersten Bundesliga-Minuten für Union Berlin. Der Angreifer wurde zunächst im Nachwuchs von Hertha BSC ausgebildet, ehe er sich dann dem Stadtrivalen 1. FC Union Berlin anschloss.

Dort kam er in der U17 sowie der U19 zum Einsatz und wurde im vergangenen Sommer von den Verantwortlichen der "Eisernen" in den Profi-Kader befördert. Für den Rechtsaußen stehen 48 Einsätze in der Junioren-Bundesliga zu Buche, dabei gelangen ihm 18 Treffer und sieben Tor-Vorlagen.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK verleiht Yevgen Cheberko nach Kroatien an NK Osijek

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..