S4 & Fly wechseln das Team

Aufmacherbild
 

Das schwächelnde Nordamerika-Team "Evil Geniuses" verstärkte sich mit zwei Superstars vom Rivalen OG.

Schock-Transfer setzt Community in Aufruhr

Fast komplett unerwartet, nur ein vermeintlicher Insider auf Reddit sagte die Transfers vorher, gingen die Transfers der beiden OG-Spieler Gustav 's4' Magnusson und dem Kapitän Tal 'Fly Aizik über die Bühne. Mit "s4" ist ein ehemaliger TI-Gewinner an Land gezogen worden, Fly gilt als einer der Top-Dota-Kapitäne und war Mitbegründer von "OG".

Dadurch ergibt sich im "Evil Geniuses"-Roster einiges neu: "Arteezy" wird nun wieder als Position 1 Carry agieren, mit "Cr1t" und "Fly" wird er von zwei Top-Supports unterstützt. "Sumail" rückt endlich von der Offlane in die Mitte zurück. "Der König ist zurück in der Mitte", kommentierte der polarisierende Syed Hassan den Wechsel. "s4" wird seine Position auf der Offlane einnehmen und dort als selbstloser Teamplayer agieren.

Header-Quelle: OG-Twitter

Vier Sieger und "Arteezy"

Diese Tranfers beeinflussen unsere "Dota-Pro-Curcuit-Situation" nicht, aber verständlicherweise haben wir uns dafür entschieden, uns vom chinesischen Supermajor zurückzuziehen. In der Zwischenzeit werden wir am Wiederaufbau des Teams arbeiten und beim europäischen TI-Open-Qualifier im nächsten Monat antreten.

OG

Das neue "EG"-Team hat nun ordentlich Turnier-Erfahrung. Mit "s4" und "Sumail" gibt es nun gleich zwei TI-Sieger. "Fly" und "Cr1t" haben bereits Major-Turniere gewonnen. Und Arteezy gilt als einer der besten Core-Spieler der Welt, auch wenn er es bis jetzt noch nicht in Turniersiege ummünzen konnte.
Und OG? Das Team arbeitet bereits am neuen Kader (siehe Zitat oben).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare