Schock-Diagnose für Vanessa Herzogs Ehemann

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

So erfolgreich Eisschnellläuferin Vanessa Herzog sportlich ist, so schwere Zeiten hat sie privat hinter sich.

Kurz nachdem sie im Februar 2019 WM-Gold gewonnen hat, bekam ihr Ehemann und Trainer Thomas Herzog die Diagnose Parkinson. Erst jetzt geht er damit an die Öffentlichkeit. "Die Diagnose war ein Schock", sagt Tom Herzog gegenüber der "Krone".

Vanessa Herzog gibt sich kämpferisch: "Wir stehen das gemeinsam durch. Wenn Tom irgendwann von der Bewegung her eingeschränkt ist, dann übernehme ich das für ihn."

Österreichs Sportlerin des Jahres 2019 ist ab Freitag bei der Einzelstrecken-WM in Salt Lake City im Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mittelfinger: WSG-Torhüter Ferdinand Oswald fehlt gegen Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare