Stefan Kraft gewinnt Klingenthal-Qualifikation

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Fünf Tage nach dem Sieg im russischen Nizhny Tagil zeigt Stefan Kraft in der Qualifikation von Klingenthal, dass auch im Osten Deutschlands mit ihm zu rechnen sein wird.

Er entscheidet die Quali mit einem 129,5m-Sprung vor dem Deutschen Karl Geiger, der bei deutlich besseren Bedingungen 133m weit springt, mit 0,6 Punkten Vorsprung für sich. Mit Michael Hayböck (131m/12.) und Gregor Schlierenzauer (131m/14.) finden sich zwei weitere ÖSV-Adler in den Top 15.

Alle sechs Österreicher sind für den Einzel-Bewerb am Sonntag (16:00 Uhr) qualifiziert. Philipp Aschenwald (120m) ist in der Qualifikation 30., Jan Hörl (118m) 39. und Daniel Huber (113,5m) 48. Nur knapp schafft es der am linken Knöchel angeschlagene Weltcup-Spitzenreiter Daniel Andre Tande (Norwegen/117m) als 44.

Am Samstag (16 Uhr) folgt zunächst ein Teambewerb. Diesen wird das ÖSV-Quartett Philipp Aschenwald, Gregor Schlierenzauer, Michael Hayböck und Stefan Kraft bestreiten. Schlierenzauer und Hayböck gehörten beim Sieg in Wisla nicht dem Team an.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Biathlon: Leitner rettet ÖSV-Ehre in Hochfilzen-Sprint

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare