Roland Assinger geht in die Schweiz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der nach der Vorsaison vom Österreichischen Ski-Verband (ÖSV) nicht mehr als Damen-Speedcoach weiterverpflichtete Roland Assinger wird ab Herbst in der Schweiz tätig sein.

Der 47-jährige Kärntner werde mit Beginn des Schuljahres 2020/21 das Trainerteam des Sportgymnasiums Davos unterstützen, wie die Bildungseinrichtung für Nachwuchsleistungssportler bekanntgab.

Assinger war ab 2008 Trainer im ÖSV. Zunächst im Europacup-Team der Herren, ab 2013 im Weltcup-Speed-Team der Damen.

Textquelle: © APA

Paris Saint-Germain soll Interesse an Dominik Szoboszlai haben

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare