Österreich im Team-Sprint am Podest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Starke Leistung von Österreichs Nordischen Kombinierern im Team-Sprint von Val di Fiemme.

Lukas Greiderer und Martin Fritz müssen sich im Zielsprint im Kampf um Platz zwei zwar Deutschland (Fabian Rießle, Vinzenz Geiger) geschlagen geben, setzen sich aber gegen Franz-Josef Rehrl und Lukas Klapfer durch. Dabei behindern sich Fritz und Klapfer auf der Schlussgeraden gegenseitig ein wenig.

Nicht zu schlagen ist Norwegen mit Jörgen Graabak und Jarl Magnus Riiber, das über 43 Sekunden vor dem Trio gewinnt.

Nächste Woche geht es mit dem Weltcup in Oberstdorf weiter, ehe das Triple in Seefeld folgt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nordische Kombi: Klapfer und Rehrl in Val di Fiemme in Top Ten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare