Neuer Job für Ex-ÖSV-Coach Heinz Kuttin

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Absage für das französische Skisprung-Team hat Heinz Kuttin einen neuen Job: Der ehemalige ÖSV-Cheftrainer wird Sprungtrainer der Nordischen Kombinierer im DSV-Team.

"Die Disziplin Nordische Kombination zählt seit vielen Jahren zu den Erfolgsgaranten im Deutschen Skiverband, und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass diese Erfolgsstory auch in Zukunft weitergeschrieben wird", sagte der Kärntner am Dienstag.

Ronny Ackermann, der die Kombinierer seit 2011 mittrainiert, verlässt dafür das Team. Kuttin war zuletzt bereits als Coach des französischen Nationalteams vermeldet worden. Der 49-Jährige hatte dann aber seine Zusage wieder zurückgezogen.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Premier League: Englischen Top-Klubs drohen hohe TV-Geld-Einbußen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare