Kanada holt gegen Finnland in Overtime WM-Gold

Kanada holt gegen Finnland in Overtime WM-Gold Foto: © getty
 

Kanada gewinnt das Finale der Eishockey-WM im lettischen Riga mit 3:2 nach Overtime gegen Finnland und krönt sich damit zum 27. Mal zum Eishockey-Weltmeister. Für das Goldtor der Nordamerikaner, die beinahe in der Gruppenphase ausgeschieden wären, sorgt Nick Paul.

Ruohomaa bringt Finnland im ersten Drittel in Front (9.), Comtois gleicht im Mitteldrittel aus (25./PP). Für die erneute Führung der Finnen sorgt Lindbohm im Schlussabschnitt (46.), Henrique befördert das Spiel mit dem zweiten Power-Play-Tor der Kanadier in die Overtime (53.).

In der Overtime kommen die Kanadier zu einem Konter, Paul versenkt nach Vorlage von Brown, der bei allen drei Toren den Schläger im Spiel hat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..