Stanley Cup: Dallas gewinnt Auftakt gegen Tampa

Stanley Cup: Dallas gewinnt Auftakt gegen Tampa Foto: © getty
 

Dallas gewinnt das Eröffnungsspiel im Stanley Cup gegen Tampa Bay Lightning mit 4:1.

Die Stars, die 1999 ihren bisher einzigen Stanley-Cup-Titel eroberten, verdanken ihren klaren Sieg zum Auftakt der "Best-of-seven"-Serie unter anderem ihrem kasachischen Goalie Anton Khudobin. Der 34-Jährige pariert 35 der 36 Schüsse auf sein Gehäuse und wehrt im Schlussabschnitt alle 22 Schüsse der Lightning ab.

"Er hat im richtigen Moment einige großartige Paraden geliefert", schwärmt Dallas-Coach Rick Boness von seinem Kasachen, der in den Playoffs den verletzten Stammtorhüter Ben Bishop bislang hervorragend ersetzt. "Anton hat in den entscheidenden Momenten keinen Gegentreffer zugelassen und so dem Gegner den Nerv gezogen."

Im Tampa-Tor muss der Russe Andrei Vasilevskiy drei der 19 Schüsse der Stars passieren lassen.

Joel Hanley (6.), Jamie Oleksiak (33.), Joel Kiviranta (40.) und Jason Dickinson (59.) erzielen die Treffer der Stars, Yanni Gourde (13.) erzielt zwischenzeitlich das 1:1 für Tampa Bay.

Spiel 2 der Stanley Cup Finals in der NHL-"Blase" in Edmonton steigt in der Nacht von Montag auf Dienstag (MEZ).

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..