Siegesserie der Lightning endet in San Jose

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In San Jose endet der beeindruckende Erfolgslauf der Tampa Bay Lightning.

Der überlegene NHL-Spitzenreiter punktete in den vergangenen 16 Partien und feierte zuletzt sieben Siege in Folge. Bei den San Jose Sharks (23-13-7) kassiert Tampa (32-8-2) eine 2:5-Niederlage. Erstmals seit dem 27. November (1:3 gegen die Anaheim Ducks) verlieren die Lightning eine Partie in der regulären Spielzeit.

Der 27-jährige Kanadier Evander Kane trifft für die Haie doppelt und jubelt zudem über seinen 200. NHL-Treffer.

Die Torjäger Logan Couture (10.) und Joe Pavelski (11.) schießen die Sharks mit einem Doppelschlag binnen 34 Sekunden in Führung. Victor Hedman (17.) gelingt der Anschlusstreffer zum 1:2.

Im 2. Drittel erhöht Kane mit seinem 13. Saisontreffer auf 3:1 (25./PP), ehe Mikhail Sergachev (25.) nur 30 Sekunden später das 2:3 gelingt.

Im Schlussabschnitt sorgen dann Kane (46.) und Lukas Radil (53.) mit ihren Toren für den 5:2-Endstand zugunsten der Sharks, die mit 33:20-Torschüssen auch die dominante Mannschaft sind.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Kantersieg der Toronto Maple Leafs gegen Vancouver

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare