NHL: Grabner siegt mit Coyotes - Raffl verliert

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sieg und Niederlage für Österreichs Eishockey-Cracks in der NHL. Während Michael Raffl in der Nacht auf Sonntag mit den Philadelphia Flyers bei der 1:4-Heim-Pleite gegen die Dallas Stars bereits die vierte Niederlage in Folge einstecken muss, setzen sich die Arizona Coyotes mit Michael Grabner im Heimspiel gegen die Ottawa Senators mit 5:2 durch.

Die beiden Stürmer aus Villach verbuchen je einen Torschuss, bleiben aber in 10:35 Minuten Eiszeit (Raffl) bzw. 14:11 Min. (Grabner) ohne Scorerpunkt.

Grabner und Arizona verlängern mit dem Heimsieg ihre Serie auf fünf Spiele in denen die Coyotes jeweils punkten. Arizona führt nach 42 Minuten bereits 4:0, ehe die Gäste erstmals anschreiben.

Weitere NHL-Ergebnisse vom Samstag:

Nashville Predators - Florida Panthers 2:3 n.P.
San Jose Sharks - Buffalo Sabres 3:4
Columbus Blue Jackets - New York Islanders 2:3 n.V.
Toronto Maple Leafs - Boston Bruins 4:3 n.V.
Tampa Bay Lightning - Colorado Avalanche 2:6
Pittsburgh Penguins - Vegas Golden Knights 0:3
Los Angeles Kings - Calgary Flames 4:1
St. Louis Blues - Montreal Canadiens 2:5

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Graz 99ers melden ihren Topscorer David Aslin ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare