Marco Pewal wird Head Coach der ÖEHV-U20

Marco Pewal wird Head Coach der ÖEHV-U20 Foto: © GEPA
 

Das Österreichische U20-Nationalteam bekommt mit Marco Pewal einen neuen Head Coach.

Der gebürtige Villacher steigt von der Position des Assistant Coaches auf, diese Rolle bekleiden künftig die ehemaligen Nationalteam-Spieler Philipp Pinter, Philipp Lukas und Jürgen Penker.

Mit der Bestellung Pewals, der Alexander Mellitzer nachfolgt, zum Cheftrainer und seiner Assistenten forciert der ÖEHV weiter den österreichischen Weg. Den ersten Härtetest für das neue Trainergespann gibt es Anfang November.

Die heimischen Junioren treffen bei einem Vier-Nationen-Turnier auf ihre Altersgenossen aus Lettland, Weißrussland und jene von Gastgeber Dänemark.

"Ich möchte mich bei Roger (Bader, Anm.) für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Es ist eine große Ehre für mich, diese Position zu übernehmen. Es ist eine sehr reizvolle Aufgabe. Unser wichtigstes Turnier findet mit der IIHF Weltmeisterschaft Division 1A im Dezember in Deutschland statt. Es ist eine sehr starke Sechsergruppe. Unser Ziel ist es, so früh wie möglich den Klassenerhalt zu fixieren", erklärt Pewal.

In der vergangenen Saison sprang der 40-Jährige bereits als Assistant Coach bei der A-Nationalmannschaft ein und leitete die U19.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..