Olympia-Quali: Roger Bader streicht vier Spieler

Olympia-Quali: Roger Bader streicht vier Spieler Foto: © GEPA
 

Nach den erfolgreich absolvierten Testspielen gegen Ungarn und Italien geht es für Österreichs Eishockey-Nationalteam am Montagabend nach Bratislava. Zuvor muss Teamchef Roger Bader allerdings noch vier Spieler aus seinem Kader streichen.

Dabei legt sich der Schweizer auf Torhüter Sebastian Wraneschitz, den Verteidiger Raphael Wolf, der gegen Italien eine schwere Knieverletzung erlitt, sowie die Stürmer Patrick Spannring und Florian Baltram fest. Damit umfasst der 25-Mann-Kader nun drei Goalies, neun Defender und 13 Stürmer.

Bader erklärt in einem Statement: "Es ist nie leicht solche Entscheidungen zu treffen. Jeder der vier Spieler hätte es verdient, dabei zu sein. Leider wurde uns die Entscheidung in der Verteidigung abgenommen, wir wünschen Raphael Wolf natürlich alles Gute."

"Ich bin mit der Entwicklung der letzten Woche sehr zufrieden und ich denke, dass wir einen guten Mix in der Mannschaft haben. Nun beginnt die Norming-Phase und wir werden gut vorbereitet in das erste Spiel gegen die Slowakei gehen", meint der Teamchef weiter.

Das erste Spiel findet am Donnerstagabend gegen die gastgebende Slowakei (19:15 Uhr im LIVE-Stream) statt. Danach geht es am Freitagnachmittag gegen Weißrussland (15:15 Uhr im LIVE-Stream). Das abschließende Gruppenspiel für ein Ticket bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking findet am Sonntag gegen Polen (13:30 im LIVE-Stream) statt.

Das ist der 25-Mann-Kader für die Olympia-Qualifikation:

Torhüter: Verteidiger: Stürmer:
David Kickert Dominic Hackl Benjamin Baumgartner
Alexander Schmidt Dominique Heinrich Manuel Ganahl
Bernhard Starkbaum Alexander Pallestrang Lukas Haudum
Martin Schumnig Raphael Herburger
Steven Strong Mario Huber
Stefan Ulmer Thomas Hundertpfund
Clemens Unterweger Brian Lebler
Bernd Wolf Patrick Obrist
Kilian Zündel Thomas Raffl
Marco Rossi
Peter Schneider
Ali Wukovits
Dominic Zwerger

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..