Assist von Marco Rossi bei Sieg der Iowa Wild

Assist von Marco Rossi bei Sieg der Iowa Wild Foto: © GEPA
 

Super-Einstand von Eric Staal als Teamkollege von Marco Rossi bei den Iowa Wild in der American Hockey League.

Die Wild (Tabellen-Fünfte in der Central Division der AHL) gewinnen das Heimspiel gegen Division-Leader Chicago Wolves mit 4:3. Der 37-jährige Kanadier Staal (Infos >>>) glänzt mit einem Tor und einem Assist. Der Vorarlberger Rossi, der nach seinem Ausflug in die NHL wieder in das Farmteam der Minnesota Wild zurückkehrte, bereitet den Ausgleich zum 1:1 (21.) vor.

Der 20-Jährige verbucht damit im 22. Saison-Spiel in der AHL seine 17. Torvorlage und seinen insgesamt 24. Scorerpunkt. Damit führt der Center aus Feldkirch die Scorerwertung der Wild vor Kyle Rau (8 Tore/12 Assists) und Nick Swaney (9 Tore/11 Assists) an. Für Rossi stehen im Spiel gegen die Wolves zudem ein Torschuss und eine Zwei-Minuten Strafe (übertriebene Härte) zu Buche.

Für die Entscheidung und den 13. Sieg im 30 Saison-Spiel der Iowa Wild sorgt Swaney, der in der 55. Minute vor 4.355 Besuchern in der Wells Fargo Arena in Des Moines den 4:3-Siegtreffer erzielt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..