Raffl: VSV-Comeback? "Lässiges Gefühl"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Villacher SV bestätigte am Samstagabend offiziell die Einigung mit den Philadelphia Flyers bezüglich des Kurzzeit-Engagements von Michael Raffl.

"Die Freigabe der Philadelphia Flyers ist da", erklärte VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald. "Wir warten aber noch auf eine Bestätigung von US Hockey, dem amerikanischen Eishockeyverband sowie der NHL." Ob der Stürmer schon am Dienstag das Kärntner Derby gegen den KAC (ab 19:45 Uhr im LIVE-Ticker >>>) bestreiten kann, "entscheidet sich wohl erst am Dienstag".

Raffl kann seinen ersten Einsatz für die "Adler" laut einer Klub-Aussendung kaum erwarten. "Es macht mich stolz, wieder für den VSV zu spielen. Ich freue mich sehr und hoffe, dass es vielleicht schon im Derby klappt. Das wär richtig cool", sagte der 31-Jährige. "Es ist schon ein ganz besonderes, ja richtig lässiges Gefühl, das blau-weiße Trikot wieder überzustreifen."

Möglich wurde die Verpflichtung durch den Wettanbieter William Hill, der offizieller Sportwetten-Partner der NHL ist und jetzt beim VSV sozusagen als Raffl-Sponsor auftritt. Der Villacher wird dementsprechend auch mit einem mit William Hill gebrandeten Trikot aufs Eis laufen - mit seiner angestammten Rückennummer 12.

Textquelle: © LAOLA1.at

Wiener Derby Rapid gegen Austria am Sonntag bei Sky frei im TV

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare