Draisaitl-Vater übernimmt Bratislava Capitals

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ICE-Klub Bratislava Capitals bedient sich bei der Suche nach einem neuen Head Coach eines prominenten Namens: Peter Draisaitl.

Der 54-Jährige, tschechisch-deutsche Doppelstaatsbürger ist Vater von Leon Draisaitl. Der 25-Jährige von den Edmonton Oilers ist amtierender NHL-MVP und holte sich dazu die Art Ross Trophy des punktbesten Spielers.

Peter Draisaitl braucht aber seinen Sohn nicht, um den Familiennamen groß zu machen: Er hat als Coach schon in der DEL und der tschechischen Extraliga gearbeitet. Zuletzt betreute er von Ende 2017 bis Anfang 2019 die Kölner Haie, letzte Saison den HC Kosice in der Slowakei.

Auch die eigene Spielerkarriere war beeindruckend: Die Kölner Haie schoss er 1995 mit zwölf Playoff-Toren zum DEL-Titel, insgesamt kam Draisaitl Senior auf 780 DEL-Scorerpunkte. Dazu bestritt er drei Olympische Spiele und sieben Weltmeisterschaften - Leistungen, die ihn in die deutsche Hockey Hall of Fame brachten.

Textquelle: © LAOLA1.at

ICE Hockey League: Bedenkliche Situation bei den Black Wings

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare