KAC: Roger Öhman folgt auf Alexander Mellitzer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der KAC füllt die Lücke nach dem Abgang von Alexander Mellitzer in die DEL2 ab der Saison 2018/19 mit dem Schweden Roger Öhman.

Der 50-Jährige kehrt damit als Nachwuchscoach nach Klagenfurt zurück, nachdem er als offensivstarker Abwehrspieler von 1998 bis 2000 (88 Scorerpunkte in 102 Partien) mit den Rotjacken im Jahr 2000 die österreichische Meisterschaft gewinnen konnte.

Öhman führte zuletzt das Frauenteam von Djurgarden zum Titel in Schweden und unterschreibt in Klagenfurt für eine Spielzeit.

Trainer bei den Malmö Redhawks

Roger Öhman startete seine Trainerkarriere 2005 bei den Malmö Redhawks, mit denen er als Spieler zwei Mal die schwedische Meisterschaft sowie den Europacup gewinnen konnte.

Elf Spielzeiten lang arbeitete er mit dem U20-Team des Klubs, dabei gingen spätere und aktuelle NHL-Cracks wie Magnus Pääjärvi, Andreas Thuresson, Gustav Nyquist, André Burakovsky und Kevin Fiala durch seine Schule. In den beiden vergangenen Spielzeiten wandte sich Öhman dem Frauen-Eishockey zu.

Bei den Rotjacken wird Öhman sowohl altersgruppenübergreifend tätig sein, als auch eine Jahrgangs-Mannschaft übernehmen, voraussichtlich die U18 in der Erste Bank Juniors League.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Kader-Veränderungen bei EC Red Bull Salzburg

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare