Hauser im Biathlon-Sprint nicht in Top 20

Hauser im Biathlon-Sprint nicht in Top 20 Foto: © GEPA
 

So gut Lisa Hauser mit Platz zwei im Einzel in die Biathlon-Weltcup-Saison gestartet ist, so bitter ist das Ergebnis der Tirolerin im Sprint der Damen über 7,5 km mit einmal liegend und einmal stehend Schießen.

Die 27-jährige Kitzbühlerin erlaubt sich bei jedem Schießen einen Fehler und verpasst damit trotz starker Laufleistung einen Platz in den Top 20. Dort sind ausschließlich Biathletinnen zu finden, die fehelerferi schießen oder nur einmal in die Strafrunde müssen. Hauser belegt mit 1:15,1 Minuten Rückstand den 21. Rang. Dunja Zdouc (+1:32,8) und Christina Rieder (1:40,8), die beide am Schießstand fehlerfrei bleiben, belegen die Ränge 31 bzw. 36.

Für einen Heimsieg im schwedischen Östersund sorgt Hanna Öberg, die vor der ebenfalls fehlerfreien Französin Anais Chevalier-Bouchet (+11,3) triumphiert. Marte Olsbu Roeiseland (NOR/+15,4) belegt mit einem Fehler beim Stehend-Schießen den dritten Rang.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..