Halep ist die neue Nummer 1 der Tennis-Welt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die neue Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste heißt Simona Halep.

Die Rumänin löst mit ihrem Finaleinzug beim WTA-Turnier in Peking die Spanierin Garbine Muguruza ab und übernimmt erstmals in ihrer Karriere die Führung in der Weltrangliste.

Halep setzt sich im Halbfinale des mit 6,382 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers mit 6:2, 6:4 gegen die Lettin Jelena Ostapenko durch und revanchiert sich damit für die Final-Niederlage bei den French Open.

Im Endspiel in Peking trifft die 26-Jährige entweder auf die Tschechin Petra Kvitova oder die Französin Caroline Garcia.

Halep ist die insgesamt 25. und heuer bereits die fünfte Spielerin an der Spitze der WTA-Rangliste. Vor ihr waren 2017 Angelique Kerber (GER), Serena Williams (USA), Karolina Pliskova (CZE) und Muguruza die Nummer 1 gewesen.

Textquelle: © LAOLA1.at

WTA: Titelverteidigerin Cibulkova sagt Linz-Teilnahme ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare