Raonic beendet Novaks Lauf in Wimbledon

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dennis Novaks Lauf beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ist beendet.

Der 24-Jährige verliert in der 3. Runde gegen den an Nummer 13 gesetzten Milos Raonic (CAN) mit 6:7 (5), 6:4, 5:7, 2:6.

Die Partie musste am Freitagabend im dritten Durchgang beim Stand von 6:5 für Raonic aufgrund anbrechender Dunkelheit abgebrochen werden.

Bei der Fortsetzung am Samstag ist der Niederösterreicher dann chancenlos, er kassiert gleich das Break zum Satzverlust und verliert im 4. Satz zwei Mal sein Aufschlagspiel.

Novak verpasst damit die Chance, als erst vierter Österreicher im Herren-Achtelfinale von Wimbledon der Profi-Ära zu stehen

Lediglich Alexander Antonitsch (1990), Jürgen Melzer (2010, 2013) und im Vorjahr Thiem war das seit 1968 gelungen.

Raonic trifft in der Runder der letzten 16 auf den bisher kaum bekannten US-Amerikaner Mackenzie McDonald. Dieser hatte sich in drei Sätzen gegen den Bezwinger von Marin Cilic (CRO-3), den Argentinier Guido Pella, durchgesetzt.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid Wien holt Deni Alar von Sturm Graz zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare