US Open: ServusTV zeigt Thiem-Spiele live

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das wird alle Tennis- und Thiem-Fans freuen: ServusTV sichert sich für zwei Jahre die Free-TV-Rechte an den US Open, die ab 31. August in New York stattfinden. Zudem ist der Privat-Sender aus Salzburg in den nächsten fünf Jahren offizieller TV-Partner und Host-Broadcaster der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle.

Wenn die besten Tennis-Spieler der Welt dann ab 26. Oktober im 15. Wiener Gemeindebezirk aufschlagen, wird ServusTV täglich vier Spiele vom hochdotierten ATP-500-Turnier inklusive aller Partien von Dominic Thiem live vom Centercourt in der Wiener Stadthalle übertragen. Die Lizenzrechte umfassen neben den TV-Rechten auch die Rechte für Online und mobile.

Bei den US Open ist ServusTV exklusiver österreichischer TV-Partner und wird die Top-Spiele des Turniers sowie alle Spiele mit Dominic Thiem live im TV und im Live-Stream auf servustv.com übertragen. Alle Partien werden zudem nach der Übertragung in der Mediathek zur Verfügung stehen.

Foto: © GEPA

"Dass wir den Fans in Österreich künftig ein weiteres Grand-Slam-Turnier und den österreichischen Tennis-Klassiker mit allen Spielen von Dominic Thiem in Wien gebührenfrei bei ServusTV anbieten können, das ist buchstäblich ganz großes Tennis. Und es ist ein weiterer Baustein im hochkarätigen Sport-Angebot von ServusTV", freut sich Senderchef Ferdinand Wegscheider.

"Nach dem ATP-Cup, dem Davis Cup, den Australian Open und dem Generali Open Kitzbühel, war der Rechte-Erwerb zu diesen beiden Turnieren ein logischer Schritt. Schließlich wollen wir den Fans hierzulande das beste Tennis rundum Österreichs Top-Star Dominic Thiem in Top-Qualität bieten", erklärt Sportrechte-Chef David Morgenbesser.

Textquelle: © LAOLA1.at

Serena Williams kündigt Teilnahme an den US Open an

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare