Tennis für Agassi/Graf-Nachwuchs uninteressant

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit Steffi Graf und Andre Agassi als Eltern ist der Weg als zukünftiger Tennis-Profi eigentlich vorgezeichnet.

Nicht so für Jaden Gil (16) und Jaz Elle (14), die beiden Kinder der ehemaligen Tennis-Stars. "Glücklicherweise haben unsere Kinder anders als ihre Eltern kein Interesse an Tennis. Jaden liebt Baseball. Er hat ein exzellentes Koordinationsvermögen von Augen und Händen. Jaz Elle ist sehr reif für ihr Alter. Sie ist sehr kreativ", gibt Graf in einem "Bild am Sonntag"-Interview zu Protokoll.

Für den älteren Spross im Hause Agassi/Graf gebe es laut Vater Andre schon genaue Pläne. Nach seiner Schulausbildung wird der 16-Jährige voraussichtlich an der University of Southern California studieren. Der Weg der zwei Jahre jüngeren Jaz Elle steht noch nicht fest, allerdings liebt sie Kunst und Tanz, "wie ihre Mutter".

Textquelle: © LAOLA1.at

Plesiutschnig/Schützenhöfer verlieren Baden-Finale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare