750 Zuschauer bei Miami Open

Aufmacherbild
 

Das im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie abgesagte Masters-1000-Tennisturnier in Miami soll mit einer Beschränkung der Zuschauerkapazität auf 15 Prozent gespielt werden.

In das Stadion passen 5.000 Menschen, sodass nur 750 Zuschauer zugelassen sind. Die Miami Open sollen vom 23. März bis zum 4. April ausgetragen werden.

Das Turnier gehört zur zweithöchsten Kategorie nach den vier Grand Slams. Bei den derzeit stattfindenden Australian Open waren anfangs bis zu 30.000 Besucher pro Tag gestattet, seit Samstag sind aber fünf Tage lang aufgrund einer strikten Lockdown-Verordnung gar keine Fans mehr erlaubt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..