Knalleffekt! Liebes-Aus bei Dominic Thiem

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem ist derzeit ein begehrter Mann.

Sportlich hat er mit dem Erfolgslauf in den vergangenen Wochen und Monaten sowie dem Einzug ins Endspiel der ATP-Finals alles richtig gemacht und einen Erfolgslauf gestartet, der auch durch die Niederlage gegen Stefanos Tsitsipas nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

Allerdings machten in London Gerüchte die Runde, wonach Österreichs Tennis-Aushängeschild privat eine Veränderung in seinem Leben verdauen musste. Laut Medienberichten ist das Liebes-Aus mit Kristina "Kiki" Mladenovic besiegelt.

Die Abwesenheit der Französin in der O2-Arena, um ihren Dominic wie gewohnt anzufeuern, löste die Spekulationen aus. Dabei war diese bis vergangenen Sonntag noch mit Frankreich beim Fed-Cup-Finale in Perth im Einsatz, wo sie den 3:2-Triumph gegen Australien feiern konnte.

Eine offizielle Bestätigung seitens der Nummer vier der Herren-Weltrangliste gibt es nicht, Thiem schwieg in den vergangenen Tagen zu diesem Thema und sorgte lieber sportlich für Schlagzeilen.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Finals: Thiem nach Niederlage: "Hätte gewinnen können"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare