Topgesetztes Duo Marach/Pavic siegt in Peking

Aufmacherbild Foto:
 

Gelungener Auftakt von Oliver Marach und Mate Pavic beim ATP-500-Turnier in Peking (Hartplatz/Dotation 4,65 Mio. Dollar).

Das als Nr. 1 gereihte Duo, das 2018 bereits vier Turniersiege feierte und u.a. die Australian Open gewann, startet auf der Olympia-Anlage von 2008 mit einem 6:4, 6:4-Sieg gegen Marco Cecchinato/Fernando Verdasco (ITA/ESP) in den Bewerb.

Im Viertelfinale wartet auf den 38-jährigen Steirer und seinen 25-jährigen Partner aus Kroatien das Duo Marcus Daniell/Wesley Koolhof (NZL/NED).

Im Einzelbewerb überraschend in der 2. Runde gescheitert ist Grigor Dimitrov.

Der als Nummer 3 gesetzte Bulgare muss sich dem serbischen Qualifikanten Dusan Lajovic mit 4:6, 6:2 und 4:6 geschlagen geben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Österreich trifft in Davis-Cup-Qualifikation auf Chile

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare