Konrad auf 8. Giro-Etappe stark! Kolumbianer siegt

Konrad auf 8. Giro-Etappe stark! Kolumbianer siegt
 

Patrick Konrad zeigt auf der 8. Etappe des Giro d'Italia neuerlich auf, landet als Achter wieder in den Top 10. Den Sieg sichert sich der Kolumbianer Richard Carapaz.

Auf dem Teilstück von Praia a Maremit Bergankunft in Montevergine di Mercogliano bestimmt zunächst eine Sieben-Mann-Fluchtgruppe das Geschehen.

Im Schlussanstieg macht das Mitchelton-Scott-Team des Gesamtführenden Simon Yates aber Tempo, die Ausreißer werden gestellt.

Carapaz (COL) attackiert 1.500 Meter vor dem Ziel und fährt solo zum Sieg. Damit baut der 24-Jährige die Führung in der Nachwuchswertung aus. In der Gesamtwertung behauptet Yates die Führung.

Patrick Konrad erreicht gemeinsam mit Yates sieben Sekunde nach Sieger Carapaz das Ziel.

In der Gesamtwertung liegt der Bora-Profi mit 1:46 Minuten Rückstand auf Yates als bester Österreicher auf Rang 15. Der Brite Yates führt vor der nächsten Bergankunft am Sonntag in Gran Sasso im Gesamtklassement weiter vor Titelverteidiger Tom Dumoulin (Sunweb) und seinem Mitchelton-Teamkollegen Johan Esteban Chaves.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..