HYPO NÖ vor wichtigem Spiel im EHF Cup

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

HYPO Niederösterreich trifft in der 2. Runde des EHF Cups auf Mecalia Atletico Guardes. (Am Freitag, ab 19:30 Uhr, im LIVE-Stream bei LAOLA1.tv)

Die Mannschaft aus Spanien ist dabei keine unbekannte. Das letzte Duell beider Teams fand in der vergangenen Saison statt - beim Qualifikationsturnier für die EHF Champions League. Damals konnte sich der österreichische Serienmeister in einer dramatischen Partie im 7-Meter-Werfen mit 29:27 durchsetzen.

An diesen Sieg will HYPO NÖ-Coach Feri Kovacs anschließen, ist jedoch gewarnt: "Mecalia Atletico Guardes führt aktuell die Tabelle der spanischen Liga an. Im Gegensatz zum Vorjahr haben sie sich verstärkt. Wir haben aktuell ein sehr junges Team, das über sehr wenig internationale Erfahrung verfügt.

Ob sich HYPO Niederösterreich beim Heimspiel in der Südstadt trotzdem durchsetzen kann, erfährst du am Freitag, ab 19:30 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski Alpin: Lindsey Vonn gibt ihr Karriereende bekannt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare