Tolles KTM-Ergebnis bei Fabel-Pole von Marquez

Aufmacherbild Foto: © getty
 

KTM mischt beim Qualifying zum Grand Prix von Tschechien in der MotoGP vorne mit!

Die Mattighofener jubeln über die Startplätze drei für Johann Zarco und fünf für Pol Espargaro. Großen Anteil daran haben die Wetterbedingungen - auf nasser, aber langsam auftrocknender Strecke setzen sich die beiden Werksteam-Fahrer der Österreicher im Q1 durch und werden auch in Q2 nur langsam von der Spitze verdrängt.

Völlig in den Schatten gestellt wird der Rest des Feldes aber durch Marc Marquez: Der Weltmeister ist auf seiner Honda sagenhafte 2,524 Sekunden schneller als der zweitplatzierte Jack Miller auf der Kunden-Ducati von Pramac. Zarco folgt weitere 74 Tausendstelsekunden hinter dem Australier.

WM-Verfolger Andrea Dovizioso startet mit seiner Ducati auf Rang vier, sein Teamkollege Danilo Petrucci steht auf Rang acht. Valentino Rossi startet als Siebter.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Valentino Rossi spricht vor Brünn-MotoGP über Rücktrittsgerüchte

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare