Dalla Porta baut mit Stockerlplatz WM-Führung aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lorenzo Dalla Porta baut in Silverstone seine Führung in der Moto3-WM aus.

Der Italiener dominiert das Rennen in England über weite Strecken, muss sich am Ende aber dem Spanier Marcos Ramirez und seinem Landsmann Tony Arbolino geschlagen geben.

In der WM hält Dalla Porta bei 171 Punkten und führt mit 14 Zählern vor Pechvogel Aron Canet. Dessen spanischer Landsmann Albert Arenas stürzt in der Anfangsphase des Rennens und reißt Canet mit. Während das Rennen für Arenas vorbei ist, schafft es Canet zwar zurück auf die Strecke, muss sich aber mit Rang 13 begnügen.

Der Österreicher Maximilian Kofler, wie in Spielberg dank Wildcard am Start, stürzt in der vorletzten Runde.

Textquelle: © LAOLA1.at

Aufatmen bei Rapid: Doch kein Kreuzbandriss bei Thorsten Schick

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare