Ducati dominiert MotoGP-Qualifying in Valencia

Ducati dominiert MotoGP-Qualifying in Valencia Foto: © getty
 

Das letzte Qualifiying der MotoGP-Saison 2021 ist fest in der Hand von Ducati.

Jorge Martin (ESP/Pramac) bleibt in Valencia als einziger Pilot unter der 1:30-Minuten-Marke, mit einer Zeit von 1:29,936 Minuten holt er sich die Pole Position. Nur 0,064 Sekunden dahinter reiht sich Vize-Weltmeister Francesco Bagnaia (ITA/Ducati) ein, Jack Miller (AUS) rundet eine reine Ducati Front-Row ab. Der Australier kommt auf dem Weg zu einer klaren Bestzeit zu Sturz.

Mit Johann Zarco (FRA/Pramac) steht eine weitere Ducati unter den Top-5, nur Joan Mir (ESP) auf der Suzuki sprengt mit dem vierten Startplatz das Paket. Weltmeister Fabio Quartararo (FRA) startet den letzten Grand Prix von der achten Position, einen Platz davor stellt Brad Binder (RSA) seine KTM ab.

Altstar Valentino Rossi verbucht zum Karriereabschluss ein kleines Erfolgserlebnis, der Italiener pilotiert seine Yamaha auf die zehnte Position. Iker Lecuona (ESP) und Danilo Petrucci (ITA) starten ihr jeweils letztes Rennen für KTM-Tech3 auf Rang 15 bzw. 16, Miguel Oliveira bleibt auf der zweiten Werks-KTM mit Platz 20 deutlich hinter den Erwartungen.

Das finale MotoGP-Rennen der Saison 2021 geht am Sonntag ab 14:00 Uhr über die Bühne.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..