Brünn-Sieger muss in Spielberg in die Vor-Quali

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für die beiden KTM-Piloten verläuft das MotoGP-Wochenende in Spielberg bisher höchst unterschiedlich.

Während Pol Espargaro in den freien Trainings einen starken Eindruck hinterlässt und die schnellste Runde dreht, muss Brünn-Sieger Brad Binder am Nachmittag in die Vor-Qualifikation. Der Südafrikaner reiht sich in der kombinierten Zeitenwertung nur auf Rang 16 und muss in Q1 um einen der zwei noch freien Plätze in Q2 kämpfen. Dort trifft er unter anderem auf Valentino Rossi oder die beiden Werks-Hondas von Alex Marquez und Stefan Bradl.

WM-Leader Fabio Quartararo schafft es mit seiner letzten Runde gerade noch in die Top 10 und erspart sich die erste Quali-Session.

An der Spitze der kombinierten Zeiten-Tabelle reiht sich hinter Espargaro Ducati-Pilot Andrea Dovizioso ein. Mit starken Zeiten am Samstag Vormittag überrascht Maverick Vinales auf Rang 3.

Textquelle: © LAOLA1.at

Spaniens Presse zerreißt Barcelona: "Das war kaltblütiger Mord"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare