Hamilton nach Zitterpartie auf Pole in Sotschi

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lewis Hamilton ist der Mann des Qualifyings für den GP von Russland in Sotschi. Nach einer Zitterpartie in Q2 sichert sich der WM-Leader am Ende doch überlegen die Pole Position.

In Q2 steht Lewis Hamilton kurz vor dem Aus. Die Zeit bei seinem ersten Versuch wird wegen Verlassen der Strecke gestrichen. Bei seinem zweiten Versuch crasht Sebastian Vettel, woraufhin die Session unterbrochen wird. Es bleiben 2:12 Minuten auf der Uhr. Hamilton überquert den Zielstrich 2 Sekunden vor Ablauf der Zeit und rettet sich noch in Q3.

In der finalen Zeitenjagd um die Startplätze knallt Hamilton schon im 1. Versuch eine Top-Zeit hin, die er im zweiten Versuch nochmals verbessert. Mit neuem Streckenrekord von 1:31,304 sichert sich der Brite überlegen die 96. Pole Position seiner Karriere. Bestenliste>>>

Für eine Überraschung sorgt Max Verstappen, der sich in letzter Sekunde Rang zwei sichert. Der Red-Bull-Pilot verliert 0,563 Sekunden auf Hamilton, fängt Bottas aber um 0,089 Sekunden ab. Sergio Perez steht neben Bottas in Reihe zwei.

Daniel Ricciardo und Carlos Sainz starten aus Reihe drei, Esteban Ocon und Landon Norris aus Reihe vier.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fix! Valentino Rossi setzt seine Karriere auch 2021 fort

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare