Mercedes im 2. Training knapp vor Ferrari

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der Bestzeit von Pierre Gasly im ersten Training zum Grand Prix von Großbritannien in Silverstone (So., ab 15:10 Uhr im LIVE-Ticker) hat im zweiten Training wieder Mercedes die Nase vorne.

Valtteri Bottas fährt in 1:26,732 Minuten die schnellste Runde und setzt sich hauchdünn mit 0,069 Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen und Lokalmatador Lewis Hamilton durch.

Dahinter landet das Ferrari-Duo Charles Leclerc (+0,197) und Sebastian Vettel (+0,448), gefolgt von Gasly im Red Bull (+0,517).

Sowohl Vettel und Leclerc als auch Hamilton kommen auf dem neuen, rutschigen Asphalt und bei viel Wind von der Strecke ab.

Spielberg-Sieger Max Verstappen muss sich im Red Bull hinter Lando Norris (McLaren) mit Rang sieben (+0,830) begnügen. Carlos Sainz (McLaren), Alex Albon (Toro Rosso) und Sergio Perez (Racing Point) komplettieren die Top Ten.

Daniel Ricciardo muss seinen Renault rund 15 Minuten vor Ende der Session aufrund eines Motorproblems abstellen. Kimi Räikkönens Auto kann nach dem Problemen am Vormittag wieder zum Fahren gebracht werden, der Alfa-Romeo-Pilot kommt aber nicht über Rang 13 hinaus.

Das dritte Training findet am Samstag um 12 Uhr statt, das Qualifying beginnt um 15 Uhr - LIVE-Ticker>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapd-Prozess: Kein Verständnis für Urteil bei Herbert Kickl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare