Horror-Crash in Bahrain! Haas fängt Feuer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Grand Prix von Bahrain beginnt mit einem der schlimmsten Unfälle, die die Formel 1 in den letzten Jahren erlebt hat!

Romain Grosjean schlägt mit seinem Haas unmittelbar nach dem Start bei über 200 km/h links in die Leitschiene ein, das Auto fängt sofort Feuer. Grosjean springt aus dem brennenden, komplett zerstörten Wrack. Den Haas hat es beim Crash in zwei Teile zerrissen.

Wenig später leichte Entwarnung: Grosjean ist nach dem Crash bei Bewusstsein, scheint aber verletzt zu sein. Er muss am Weg zum Medical Car gestützt werden. Laut ersten Informationen soll er leichte Verbrennungen an Händen und Füßen erlitten haben, der Franzose wurde zur Behandlung ins Spital gebracht.

Das Rennen wird in der Folge sofort gestoppt. Nach einer rund eineinhalb-stündigen Unterbrechung kann der GP neu gestartet werden.

Unmittelbar nach dem Neustart überschlägt sich Lance Stroll >>>

Die Bilder und Videos zum Crash:

Die Reste des Haas nach dem schrecklichen Feuer-Unfall in Bahrain. Die Bilder des Crashs:

Bild 1 von 8 | © getty
Bild 2 von 8 | © getty
Bild 3 von 8 | © getty
Bild 4 von 8 | © getty
Bild 5 von 8 | © getty
Bild 6 von 8 | © getty
Bild 7 von 8 | © getty
Bild 8 von 8 | © GEPA

F1 - Ergebnisse >>>

F1 - WM-Stand >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Skispringen: Hiobsbotschaft! Auch Kraft und Hayböck Covid-positiv

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare