Rekord! Über 300.000 Fans in Spielberg erwartet

Rekord! Über 300.000 Fans in Spielberg erwartet Foto: © GEPA
 

Der Grand Prix von Österreich wird die Fans der Formel 1 in großen Massen nach Spielberg locken!

Zum ersten Mal seit Anbeginn der Corona-Pandemie wird es am Red Bull Ring keine Einschränkungen geben. Das macht sich laut der "Krone" auch sofort bemerkbar, denn nach Rücksprache mit den Veranstaltern vom Projekt Spielberg dürfte der Besucherrekord heuer nicht nur fallen, sondern sogar pulverisiert werden.

Als die Motorsport-Königsklasse 2014 wieder nach Spielberg zurückkehrte, pilgerten 205.000 Fans in die Steiermark. Heuer spekulieren die Veranstalter aber mit über 300.000 Fans - davon alleine 100.000 am Renn-Sonntag.

"Österreich ist Formel-1-Weltmeister!"

Ex-Pilot Alexander Wurz schwärmt gegenüber der "Krone": "Mega, dieser weltweite Hype ist echt cool. Es zeigt, dass es in dieser Sportart, wenn sie gut geführt wird, immer auch Wachstumsmöglichkeiten gibt. Sogar in Österreich, das ja schon traditionell bei Besucherzahlen und Einschaltquoten ein starkes Formel-1-Land ist."

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl sei Österreich sogar eines der stärksten Länder. "Österreich ist einfach Formel-1-Weltmeister", strahlt der Niederösterreicher. Der auch weiß, "dass beim ORF viele Jugendliche unter 25 Jahren auf den Zug aufspringen. Tendenziell bleibt ein F1-Fan für mindestens zehn, 15 Jahre treu."

Das bedeute, "wenn wir es von jetzt an nicht komplett in den Sand setzen, ist das nicht nur ein kurzfristiger Boom", sagt der 69-fache GP-Starter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..