Möglicher Audi-Ausstieg bedroht die DTM

Möglicher Audi-Ausstieg bedroht die DTM Foto: © GEPA
 

Fällt in der DTM bald die letzte Zielflagge? Der deutschen Traditions-Rennsport-Serie droht durch einen möglichen Ausstieg von Audi das Aus.

Wie das Portal "Motorsport-Total.com" recherchierte, gilt es wegen der auf Elektromobilität ausgerichteten Volkswagen-Konzernstrategie und einer internen Umstrukturierung als "sehr unwahrscheinlich", dass Audi ab 2021 weiter sowohl in der DTM als auch in der Formel E vertreten ist.

Audi ist nach dem Ausstieg von Aston Martin mit BMW der letzte verbliebene Hersteller in der Tourenwagen-Meisterschaft. Mercedes hatte sich bereits 2018 aus der DTM verabschiedet.

"Das Aus für die DTM mit Ende 2020 wäre damit kaum zu verhindern", heißt es in dem Bericht.

Audi: "Momentan keine Entscheidungsfindung"

Audi teilte in einem offiziellen Statement mit, dass es momentan "keine Entscheidungsfindung" gebe. "Wir werden, wie in der Vergangenheit auch, keine Wasserstandsmeldungen abgeben, sondern nur Entscheidungen verkünden. Dies wird allerdings noch dauern."

Das Programm für 2020 sei mit DTM und Formel E bekannt: "Momentan gibt es keine Entscheidungsfindung bei uns."

Allerdings hat die Konzernschwester Volkswagen Motorsport bereits im November 2019 bekanntgegeben, alle Motorsportaktivitäten auf Verbrenner-Basis zu beenden.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..