Formel E: Da Costa siegt in Monaco

Formel E: Da Costa siegt in Monaco Foto: © getty
 

Der große Sieger des e-Prix in Monaco heißt Antonio Felix da Costa.

Mit einem starken Überholmanöver in der letzten Runde samt rauchenden Reifen nach der Tunnelausfahrt hat sich der Techeetah-Pilot am Samstag den Erfolg im Fürstentum gesichert. Der Titelverteidiger aus Portugal gewinnt vor Robin Frijns und Mitch Evans.

Der Niederländer Frijns übernimmt nach sieben Saisonläufen der Formel E mit 62 Punkten die WM-Führung vor Landsmann Nyck de Vries (57). Der Austro-Deutsche Max Günther (BMW) wird im Rennen Fünfter.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..