Hansi Flick stellt Jogi Löws DFB-Rekord ein

Hansi Flick stellt Jogi Löws DFB-Rekord ein Foto: © getty
 

DFB-Teamchef Hansi Flick darf sich doppelt freuen: Einerseits über das fixe WM-Ticket, andererseits über einen persönlichen Rekord.

Flick holt mit dem 4:0 der DFB-Elf in Nordmazedonien in seinem fünften Match als deutscher Teamchef den fünften Sieg und stellt somit den Startrekord seines Vorgängers Joachim Löw ein.

"Wir haben jetzt fünf Siege und uns so schnell wie möglich qualifiziert, das war unser Ziel", sagt Flick im RTL-Interview.

Deutschland hat am Montag als erstes Team neben Gastgeber Katar die Teilnahme an der WM 2022 fixiert. Der vierfache Weltmeister gewinnt auswärts gegen Nordmazedonien dank vier Treffern in der zweiten Hälfte mit 4:0 und ist damit in der WM-Qualifikationsgruppe J schon zwei Runden vor Schluss nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Beim Turnier in Katar gibt es daher die 20. deutsche WM-Teilnahme bei dann insgesamt 22 Weltturnieren zu sehen. 1930 verzichtete man aus freien Stücken auf die beschwerliche Anreise nach Uruguay, 1950 war Deutschland aufgrund des Zweiten Weltkriegs noch ausgeschlossen.

Ergebnisse und Tabellen der WM-Quali >>>

VIDEO: Deschamps adelt Benzema nach Frankreichs Nations-League-Sieg

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..