Salah versenkt direkte Ecke und holt Rekord

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mo Salah sorgt im Trikot der ägyptischen Nationalmannschaft weiter für Staunen.

Beim 4:1-Erfolg in der Afrika-Cup-Quali gegen Eswatini besorgt der Liverpool-Superstar in Minute 45 per direkt verwandelter Ecke von rechts den 4:0-Zwischenstand. Zuvor trafen bereits El Mohamady (7.), Warda (10.) und Trezeguet (29.), Sibonginkosi Gamedze gelingt in der 85. Minute aus 40 Metern der sehenswerte Ehrentreffer für den Binnenstaat.

Salah, der in Minute 89 mit einer starken Muskelzerrung ausgewechselt werden musste, ist mit nun 13 Treffern in der Afrika-Cup-Quali alleiniger Rekordhalter Ägyptens.

Textquelle: © LAOLA1.at

LAOLA1-Einzelkritik zu Österreich gegen Nordirland

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare